loading
  • Erster Auftritt auf der IAA: Vivaro-Freizeit-Van mit Übernachtungsmöglichkeit
  • Trio der neuen Opel-Grossraum-Vans komplett: Vivaro Life ergänzt Tourer und Combi+
  • Bestellbar ab sofort ab CHF 36‘200.--, beim Handel ab Ende Januar 2018

Glattpark.  Das ist Van-Flexibilität hoch Drei: Der Opel Vivaro macht mit den neuen Passagiervarianten Tourer und Combi+ Karriere. Nun kommt auf der IAA das multifunktionale Wohn- und Freizeitmobil Vivaro Life hinzu. Allen drei neuen Varianten gemein: Top-Ausstattung und -Komfort auf PW-Niveau, viel Platz sowie eine variable Sitzgestaltung bis hin zur On-Board-Übernachtungsmöglichkeit beim Vivaro Life. Dazu glänzen die Newcomer mit modernen Technologien und Assistenzsystemen. Und auch äusserlich haben Life und Tourer mit sportlich-eleganten Design-Highlights einiges zu bieten – erstmals auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt vom 14. bis 24. September vor grossem Publikum zu sehen.

In der Schweiz ist der Vivaro Life bereits bestellbar ab CHF 36‘200.-- exkl. MWSt. (CHF 39‘900.-- abzüglich Flex-Prämie von CHF 3‘700.--). Die ersten Fahrzeuge treffen ab Ende Januar 2018 beim Handel ein.

Neuer Vivaro Life: Multifunktionaler Freizeit-Van, Übernachtung inklusive

Zum idealen Wohn- und Freizeit-Van wird der neue Opel Vivaro Life. Hier lautet das Motto: Einfach losfahren und dort einen längeren Zwischenstopp einlegen, wo’s am besten gefällt – bei Bedarf auch gern über Nacht. Denn der Vivaro Life eignet sich für den längeren Camping-Ausflug genauso wie für den spontanen Wochenendtrip zu zweit – die clevere und flexible Ausstattung macht’s möglich. Serienmässig um 360 Grad drehbare Einzelsitze in der zweiten sowie die auf Schienen verschiebbare Sitzbank in der dritten Reihe, die per cleverem Mechanismus zu einem bequemen Bett umklappbar ist, machen den Lifestyle-Van in wenigen Sekunden zum kuscheligen Nachtlager mit vorbildlichem Komfort. Dazu kommen auf Wunsch extra dunkel getönte Scheiben, ein Klapptisch zwischen zweiter und dritter Reihe sowie die Standheizung, sodass der Innenraum auch in der kalten Jahreshälfte immer behaglich temperiert ist.

Bereits serienmässig verfügt der Vivaro Life über einen voll verkleideten Innenraum mit LED-Deckenbeleuchtung, die für ein angenehmes Licht bei Dunkelheit sorgt. Über zwei USB-Eingänge und eine 220-Volt-Steckdose (bis 300 Watt) lassen sich Laptop oder andere mobile Geräte im Passagierbereich problemlos anschliessen. Auch die Klimaanlage/-automatik, die Einparkhilfe und vieles mehr zählen zur Serienausstattung. Genauso wie der Komfort für Fahrer und Beifahrer: Beide geniessen dank sechsfach einstellbarer Sitze mit Armlehne, Lendenwirbelstütze und Seitenairbag eine entspannte Fahrt.

Für beste Unterhaltung sind verschiedene Infotainment-Systeme im Angebot, darunter das optionale Navi 80 IntelliLink mit Real Time-Verkehrsinformationen. Es lässt sich einfach und übersichtlich über den sieben Zoll grossen Farbtouchscreen, per Lenkradtasten oder Sprachsteuerung bedienen. Dank digitaler Vernetzung informiert das Navigationssystem in Echtzeit über die Verkehrslage und schlägt Alternativen vor, bevor der Fahrer und die Passagiere im Stau stehen.

Auch von aussen legt der Vivaro Life – ebenso wie der Vivaro Tourer – einen exklusiven Auftritt hin. Hier setzt er unter anderem mit hochglanzschwarzen Tür- und Heckklappengriffen sowie Aussenspiegelgehäusen Akzente. Darüber hinaus sind extra-stark getönte Scheiben hinter der B‑Säule sowie 17-Zoll-BiColor-Leichtmetallräder in „Diamond Cut“-Optik erhältlich. Wer sein Fahrzeug im Interieur weiter aufwerten möchte, kann zusätzlich die hochwertige Lederausstattung und das Irmscher Style-Paket wählen.